Home

Zeugnisübergabe für die 6. Klasse bei MV Werften Wismar

Eine ganz besondere Zeugnisübergabe erlebten die Mädchen und Jungen unserer 6. Klasse zu ihrer Verabschiedung aus unerer Schule. Im Visitor Room der Werft hatten Auszubildende und der Chef der Ausbildungsstätte, Herr Andreas Borawski, eine schöne Umrahmung für die Kinder, ihre Eltern und die Lehrer hergerichtet.

 

Die Schülerinnen und Schüler saßen in der ersten Reihe und bestaunten zunächst einen Film, in dem die Werft und ihre Zukunftspläne vorgestellt wurden.

 

Anschließend führte die 3. Klasse unter Leitung von Frau Maibohm ein sehr schönes Programm für "ihre Großen" auf.

 

In einer sehr liebevollen Rede richtete Frau Nowak persönliche Wort an die Klasse, die die erste war, deren Einschulung sie als Schulleiterin vornahm.

 

Im Anschluss an die Worte von Klassenlehrerin, Frau Knüpling, erhielten die baldigen Siebtklässler ihre Zeugnisse mit vielen persönlichen Wünschen und einem Geschenk von den MV Werften.

 

Stolz, Freude auf die Zukunft an neuen Schulen, aber auch viel Wehmut begleitet von der ein oder anderen Träne über die schönen 6 Jahre mischten sich in die vielen Umarmungen.

 

Danke an alle Beteiligten und alles Gute an die 6. Klasse. Ihr wart toll! Macht weiter so und vergesst die Freie Schule Wismar nicht. Galerie

10 Jahre Freie Schule Wismar

 

200 Gäste waren der Einladung gefolgt und feierten das 10jährige Bestehen der Freien Schule Wismar. Trotz des strömenden Regens führten die Kinder unter einem rasch improvisierten Zelt ein fantastisches Programm auf, das die Gäste mit viel Beifall und Applaus honorieerten. In ihren Reden würdigten die Schulleiterin, Frau Nowak, der Bürgermeister, Herr Beyer, der Vorstandsvorsitzende und der Geschäftsführer der AWO Wismar, Herr Baar und Herr Koch sowie der Bundestagsabgeordnete, Herr Junge das Engagement, den Mut und die Erfolge der Akteure und der zahlreichen Schüler. Das Wetter konnte der Stimmung nichts anhaben und so sah man an diesem Nachmittag viele fröhliche und stolze Gesichter.

 

Der Höhepunkt des Programms war das eigens getextete und komponierte AWO-Lied, das vielen Besuchern als Ohrwurm noch lange im Gedächtnis blieb.

 

Vielen Dank an alle Beteiligten, die dieses Fest ermöglichten, gestalteten und unterstützten.

Schulsportfest der Orientierungsstufe 2017

Auch in diesem Jahr konnten die 5. und 6. Klasse unserer Schule wieder zusammen mit den „großen“ Schülerinnen und Schülern des Geschwister-Scholl-Gymnasiums ihr sportliches Können über 60 m und 1000 m und beim Weitsprung und Schlagballweitwurf und bei der anschließenden 4 x100-m-Staffel unter Beweis stellen.

 

Neben der Einzelwertung wurden ebenfalls die Besten im Mehrkampf gekürt. Die SportlerInnen und LehrerInnen des Gymnasiums feuerten unsere Fünft- und Sechstklässler bei den einzelnen Wettkämpfen motivierend an.

 

Auf diesem Wege möchten wir uns daher auch für die tolle Unterstützung, Planung und Durchführung dieses Sportfestes bei den Organisatoren des Geschwister-Scholl-Gymnasiums recht herzlich bedanken.

Big Challenge

Zu den 640 000 Teilnehmern am europaweit ausgetragenen Englischwettbewerb gehörten in diesem Jahr auch 25 Schüler und Schülerinnen unserer Orientierungsstufe, die sich den Fragen zu Wortschatz, Grammatik, Aussprache und Landeskunde stellten.

Über besonders gute Plätze auch im landesweiten Vergleich freuten sich Fridolin Remer, Robin van Meeteren und Timmy Schulte!

Wandertag zum Miniaturwunderland Hamburg

Der Wandertag des 2. Halbjahres führte die Klassen 4 und 5 dank einer Idee der Eltern ins Miniaturwunderland nach Hamburg.

 

In einem großen Reisebus fuhren die Mädchen und Jungen mit ihren Lehrerinnen Frau Goß und Janssen in die Elbmetropole. Im Miniaturwunderland wurden die Länder Deutschland, Österreich, die Schweiz, Italien uns sogar Amerika "bereist".

 

Danach stieg die Wandertagsgesellschaft wieder in ihren Bus und unternahm eine tolle Stadtrundfahrt vorbei an den Stadien des HSV und des FC St. Pauli, besichtigten die Elbphilharmonie und bestaunten zahlreiche Hamburg-Sehenswürdigkeiten. Für einen unvergesslichen und spannenden Tag bedanken sich beide Klassen und die Lehrerinnen sehr herzlich bei allen Unterstützern - besonders bei Herrn Zucker.

Grundschulsportfest

Unter dem Motto "Auch wenn das Wetter noch so nass, wir geben alles und haben Spaß" fand unser diesjähriges Sportfest der Grundschule statt. In den Disziplinen Weitwurf, 50-Lauf und Weitsprung konnten die Schüler ihre sportlichen Leistungen unter Beweis stellen. Den Abschluss bildeten die Läufe über 600 m, 800 m und 1000 m. Besonderer Dank gebührt auch den Eltern und Großeltern, die uns dabei unterstützt haben. Fotos

Freie Schule Wismar erfolgreich beim Känguru-Wettbewerb

Am diesjährigen Känguru-Mathematik-wettbewerb nahmen wieder zahlreiche Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 bis 6 mit großem Einsatz teil.

 

Spielerische Aufgaben erforderten unter anderem logisches Denken, geschicktes Kombinieren und Strukturieren, geometrisches Vorstellungsvermögen sowie strategisches Vorgehen und vor allem gesunden Menschenverstand.

 

Nun freuen sich alle Teilnehmer, die einen "Känguru-Sprung" gemacht haben, über die erhaltenen Urkunden und das kleine Spiel- und Knobelgeschenk.

 

Zu ihren hervorragenden Ergebnissen gratulieren wir

 

Dan Börger (Kl.4), Timmy Schulte (Kl.6) und Robin van Meeteren (Kl.6)!

Tag der offenen Schule

Viele neugierige Eltern, Großeltern, Kinder, Lehrer und andere interessierte Menschen waren der Einladung zum diesjährigen Tag der offenen Schule gefolgt. Unsere Schülerlotsen nahmen die Gäste an die Hand und erklärten den Schulalltag, ihre Projekte und stellten die Räumlichkeiten vor. Der Förderverein und die Schulleitung empfingen die Besucher im Foyer und beantworteten ebenfalls viele Fragen. Unsere Horterzieherinnen präsentierten ihren Bereich, die AGs und informierten über das jährliche Sommerzeltlager. Klassen- und Fachlehrer luden die Besucher zu verschiedenen Themenaktionen ein. So wurde experimentiert und mit den digitalen Tablets gearbeitet. Viel Freude hatten die Gäste als Zuschauer eines Puppentheaterstückes, das die Schüler mit selbstgefertigten Stabpuppen aufführten. Die Elternschaft sorgte in der Caféteria für das leibliche Wohl und bot süße Leckereien an. Vielen Dank an alle Besucher und Helfer für einen rundum gelungenen "Tag der offenen Schule". (Fotos in der Galerie)

Mathematikwettbewerb

Zum 3. Mal haben unsere Schülerinnen und Schüler der 6. Klasse am internationalen Online-Mathematik-wettbewerb teilgenommen.

 

24 Tage lang konnte täglich eine spannende Aufgabe gelöst werden, die von den Bewohnern des "Wichteldorfes" handelt. Die Geschichten rund um das Dorf regten das Denken in Zusammenhängen an, fördern mathematisches Entdecken, Kreativität und macheten Spaß. Das Lösen der Aufgaben umfasste auch andere Kompetenzbereiche und trug zur interaktiven Kommunikation untereinander bei.

 

Alle Sechsklässler beteiligten sich am Wettbewerb und hatten viel Freude am Rechnen, Knobeln und Lösen der Aufgaben.

 

Projekttage der 5. und 6. Klasse

In der letzten Schulwoche fanden die Projekttage unserer 5. und 6. Klasse statt.

 

Dienstag: Fünfundzwanzig emsig bastelnde, sägende und hämmernde Mädchen und Jungen der 5. und 6. Klassen unserer Schule arbeiteten am Dienstag, 20.12.2016 fast 3 Stunden lang kreativ an Holzkalendern und Motivnagelbildern in den Werkräumen des Wismarer Phantechnikums.

 

 

 

 

 

 

 

Mittwoch: Lügen haben "lange Nasen" ... und weiter ging's im Weihnachtsprojekt für die Fünft- und Sechstklässler im Schweriner Staatstheater mit dem Theaterstück "Pinocchio" und seiner Entwicklung zum richtigen Jungen. Beim Frühstück auf der Liebesinsel attackierten uns freche hungrige Möwen. Ein Spaziergang über den Weihnachtsmarkt mit vielen kleinen Einkäufen und großem Ansturm auf eine Losbude bildete den Abschluss unseres Ausfluges in die Landeshauptstadt.

1. Plätze für die Freie Schule Wismar bei der Matheolympiade

Zum 56. Mal fand die Matheolympiade in Wismar statt. In der zweiten Stufe knobelten und rechneten 60 Schüler aus zwölf Schulen im Phantechnikum. Mitmachen konnten Rechenköpfe von der dritten bis zur zwölften Klasse. Die besten Schüler wurden mit einer Urkunde, überreicht von Bürgermeister Thomas Beyer und einem Büchergutschein, gesponsort von der Ostsee-Zeitung ausgezeichnet.

 

Die Freie Schule Wismar belegte in zwei Jahrgangsstufen den 1. Platz. So war in Jahrgangsstufe 4 Johan Drevs der beste Rechenkünstler aller Schulen und in Klasse 6 sicherte sich Timmy Schulte die Siegerurkunde. Weiterhin belegten Greta Fromm, Julius Wiechert, Shirley Preuss, Fridolin Remer, Dan Börger und Leandra Hähn sehr gute Platzierungen. Unseren herzlichen Glückwunsch an alle.

Teamwandertag der 5. und 6. Klasse

Ein Spinnennetz und ein Niedrigseil wurden zu einer Herausforderung für unsere Schülerinnen und Schüler der Orientierungsstufe beim diesjährigen Team–Wandertag. Am Freitag, 14.10.2016 fuhren die Fünft- und Sechstklässler zuerst mit Bus und Bahn nach Lübstorf und wanderten dann, begleitet von den Teamern Anne und Torge durch den herbstlich leuchtenden Lübstorfer Wald nach Wiligrad. Dort mischten sich die beiden Klassen in 2 Gruppen und meisterten teamorientiert-interessante Aufgaben am Spinnennetz und über dem Niedrigseil. Die beiden Klassenlehrerinnen Frau Knüpling ind Frau Janssen beobachteten, dass es plötzlich keine Rolle mehr spielte, in welcher Klasse oder ob man Mädchen oder Junge war. ZIEL ERREICHT ;-) !

In eigener Sache

Die Schule greift gern den Hinweis des Fördervereins auf und erinnert an die Möglichkeit, über den Bildungsspender Gutes für die Schule zu tun.Wenn Sie über einen Internetversand Bestellungen aufgeben und dieser Shop beim Bildungsspender gelistet ist, gehen ein paar Prozentteile an den Förderverein.

 

Schauen Sie gern hier: https://www.bildungsspender.de/freie-schule-wismar

Und so funktioniert es: Video

 

Mit der Browserweiterung Shop-Alarm werden Ihnen die Partner-Shops angezeigt, sowie Sie sich auf der Seite befinden. Und so gehts: